Zu Beginn der Sommerferien verabschiedeten Sich die Turnerinnen des Landesstützpunkts mit Spiel und Spaß in die Sommerferien.

Gleichzeigtig war dieser Tag auch die letzte „Amtshandlung“ von Steffen Gödicke als Landestrainer am Stützpunkt Berlin.

Nach vielen Jahren als Trainer von Spitzenathletinnen, Bundes- und Landestrainer darf Steffen sich auf seinen wohlverdienten Ruhestand freuen. Auch wenn ihn seine Trainerkollegen Anja Neubert und Christian Kotte noch nicht ganz gehen lassen wollen, haben wir am Berliner  Landesstützpunkt Gerätturnen weiblich den Generationswechsel bei den verantwortlichen Trainern eingeleitet.

 

 

 

 

 

Am Mittwoch Nachmittag wurde er von den amtierenden und auch ehemaligen Trainern und Trainerinnen sowie der Stützpunktleitung und dem Präsidium der KTRB gebührend verabschiedet.

Wir danken Steffen für sein unerschöpfliches Engagement und sein Durchhaltevermögen und freuen uns, dass er uns mit seinem Wissen noch eine Weile unterstützen und begleiten wird.

One Reply to “„Doppelte Verabschiedung“”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.